05.04.2020

Seid herzlich gegrüßt!

Der heutige Sonntag ist der Palmsonntag. Es ist der Auftakt zur Karwoche, in der sich alles auf Ostern zu bewegt -  jedoch überschattet von den leidvollen Erfahrungen Jesu, an die wir uns erinnern und vor deren Hintergrund wir auf unser eigenes Leben schauen.

Ich habe für den heutigen Sonntag keinen klassischen Palmsonntagstext, sondern aufgrund der besonderen Umstände einen Vers aus dem Matthäusevangelium Kapitel 6, 34 ausgewählt:

 

„Sorgt euch nicht für morgen, denn der morgige Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, dass jeder Tag seine eigene Plage hat.“ (Mt 6,34)

 

Mehr zum Text erfahrt Ihr hier.

Und hier ist die Meditaion als PDF.

 

Lasst uns gemeinsam beten:

Gott, unser Vater im Himmel, gemeinsam mit Christ:innen weltweit bitten wir, dass die Ausbreitung des Corona-Virus stoppt.

Wir bitten für die Infizierten, dass sie wiederhergestellt werden und deinen Beistand erfahren.

Wir bitten um Frieden für die Familien, die ihre Angehörigen verloren haben. Tröste sie und trage sie in ihrer Trauer.

Wir bitten für alle, die in Angst und Sorge leben. Erfülle ihre Herzen mit Vertrauen.

Wir bitten dich um kluge Weichenstellungen im Hinblick auf die wirtschaftlichen Entwicklungen weltweit.

Wir bitten dich um Weisheit für die Regierungen weltweit, die diese Krisensituation bewältigen müssen. Gott, steh uns bei. Amen.

 

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name
Dein Reich komme
Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden
Unser tägliches Brot gib uns heute
Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit
Amen

 

Gott segne und behüte Euch auf euren Wegen in der kommenden Woche!

Eure Pfarrerin Kathrin Douglass

 

Für Gründonnerstag werde ich euch eine kleine Andacht für ein "Abendessen mit Jesus" einstellen. Ganz Mutige können sich gern bei mir melden und diese Andacht mit mir per Video-Konferenz feiern!

 

Auch an Karfreitag wird es einen kleinen Impuls geben.

 

Wenn ihr Gebetsanliegen und Fürbitten auf dem Herzen habt, mailt sie mir gerne zu (kathrindouglass@gmx.de). Ich nehme sie für die nächste Andacht mit auf die Homepage.